Sebastian (29), Student, verheiratet, Kind

Junger Mann trägt sein Kind huckepack. Beide haben dabei die Arme wie Flügel ausgebreitet.

Nach seinem Hauptschulabschluss hat Sebastian (29) eine abgeschlossene Berufsausausbildung und vier Berufsjahre hinter sich. In den letzten Jahren hat er an einem Abendgymnasium das Abitur nachgeholt. Nun studiert er im zweiten Semester Informatik an einer Universität. Aufgrund seiner abgeschlossenen Berufsausbildung und der vierjährigen Berufstätigkeit wird er elternunabhängig gefördert. Sebastian bewohnt mietfrei mit seiner Frau und der gemeinsamen zweijährigen Tochter eine Wohnung, die seinen Eltern gehört. Er ist bei seiner Frau, die als Angestellte arbeitet, in der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung beitragsfrei mitversichert. Seine Frau hatte vor 2 Jahren ein Bruttojahreseinkommen von 34252 Euro. Er selbst verdient mit einem Nebenjob monatlich 360 Euro (brutto) dazu Sebastians Ehefrau zahlt in eine "Riester-Rente" ein. Sebastian selbst hatte während seiner Berufsausbildung eine "Riester-Rente" begründet und führt diese weiterhin fort.

Berechnung der BAföG-Förderung

  26. ÄndG Artikel 1
mit Altersvorsorge
Berechnung des Einkommens von Sebastian im Sinne des BAföG:
Bruttoeinkommen aus nichtselbständiger Arbeit (1/12 des Jahreseinkommens) 360,00 €
abzüglich  
Werbungskosten (monatlich) 83,33 €
abzüglich  
Sozialpauschale 21,3 %, Höchstbetrag 1216,67 Euro monatlich 58,93 €
"Riester-Rente" 5,00 €
tatsächlich geleistete Steuern  
- Einkommensteuer/Lohnsteuer 0,00 €
- Kirchensteuer 0,00 €
- Solidaritätszuschlag 0,00 €
Einkommen von Sebastian (im Sinne des BAföG) 212,74 €
Grundfreibetrag 290,00 €
Einkommen von Sebastian (im Sinne des BAföG) abzüglich des Grundfreibetrages -77,26 €

anzurechnendes Einkommen von Sebastian

0,00 €

Berechnung des Einkommens der Ehegattin im Sinne des BAföG:

Bruttoeinkommen aus nichtselbständiger Arbeit (1/12 des Jahreseinkommens) 2854,33 €
abzüglich  
Werbungskosten
(mindestens 1/12 des jährlichen Werbungskostenpauschbetrages von 1000 Euro)
83,33 €
abzüglich  
Sozialpauschale 21,3 %, Höchstbetrag 1216,67 Euro monatlich 590,22 €
"Riester-Rente" 74,59 €
tatsächlich geleistete Steuern
(Lohnsteuertabelle 2018, Steuerklasse III)
 
- Einkommensteuer/Lohnsteuer 153,00 €
- Kirchensteuer 2,63 €
- Solidaritätszuschlag 0,00 €
Einkommen der Ehegattin (im Sinne des BAföG) 1950,56 €
abzüglich  
Grundfreibetrag  
- für sich selbst: 1260,00 €
- für die Tochter: 570,00 €
Einkommen der Ehegattin (im Sinne des BAföG) abzüglich der Grundfreibeträge 120,56 €
abzüglich  
Zusatzfreibetrag: 55% (50% für sich selbst und 5% für die Tochter) 66,31 €

Anrechnungbetrag vom Einkommen der Ehegattin

54,25 €

Berechnung des "BAföG" für Sebastian:

Bedarfssatz Sebastian:  
Grundbedarf Student/in 427,00 €
bei den Eltern wohnend (Eigentumswohnung der Eltern) 56,00 €
Kinderbetreuungszuschlag * 150,00 €
  633,00 €
abzüglich Anrechnungsbetrag vom eigenen Einkommen 0,00 €
abzüglich Anrechnungsbetrag vom Einkommen der Ehegattin 54,25 €
Förderungsbetrag 578,75 €

Förderungsbetrag (gerundet)

579,00 €

Sebastian erhält Förderleistungen von monatlich 579 Euro. 
Von diesen sind zur Ermittlung des rückzahlbaren Staatsdarlehens zunächst die150 Euro Kinderbetreuungszuschlag abzuziehen, verbleiben 429 Euro. 
Diese werden je zur Hälfte zu 214,5 Euro als Zuschuss und als Staatsdarlehen gewährt. 
Zu dem Zuschussbetrag von 214,5 Euro sind nun die 150 Euro Kinderbetreuungsschlag wieder hinzuzuaddieren, 
sodass Sebastian insgesamt 364,5 Euro als Zuschussbetrag und 214,5 Euro als Staatsdarlehen erhält.

*) Für Bewilligungszeiträume, die ab 1. August 2020 beginnen; für alle vorher begonnenen wirksam ab 1. Oktober 2020